Eurasische Wirtschaftsunion informiert über technische Reglements

_ Dominik Vorhölter, GTAI. Bonn, 22. Mai 2019.

Konformitätsbewertung ist unverzichtbar für das Inverkehrbringen von Waren.

Die Eurasische Wirtschaftskommission aktualisiert ihre technischen Reglements und erstellt eine digitale Datenbank mit Konformitätsdokumenten, um die Zollabwicklung zu verbessern.

Waren und technische Güter, die in der Eurasischen Wirtschaftsunion verkauft und verwendet werden, müssen mit dem Konformitätszeichen EAC gekennzeichnet sein. Es bescheinigt, ähnlich wie das europäische CE-Zeichen, die Sicherheit von Produkten. Um die EAC-Kennzeichnung zu erhalten, müssen Hersteller belegen, dass ihre Produkte den Mindeststandards und Normen der EAWU für Sicherheit entsprechen.

Dafür müssen sie den Prozess der Konformitätsbewertung durchlaufen. Dieser ist in 47 verschiedenen technischen Reglements festgelegt. Diese Regelwerke schreiben vor, welche Dokumente Hersteller für die Bewertung ihrer Produkte vorlegen müssen. Es gibt 17 verschiedene Formen von Dokumenten, die für die Konformitätsbewertung angefordert werden können.

Übersicht über Formen der Konformitätsbewertung

Code (im technischen Reglement) Bezeichnung
R Registrierung
RG Staatliche Registrierung
RGU Staatliche Registrierung nach Benachrichtigung
RGR Freiwillige staatliche Registrierung
GK Staatliche Kontrolle
I Prüfbericht
IP Prüfbericht mit Ausstellung eines Passes
K Klassifizierung
P Konformitätsnachweis
S Zertifizierung
D Konformitätsdeklaration
E Expertise
ET Technische Expertise
EV Veterinär-sanitäre Expertise
OS Beschau
OT Typenzertifikat
TO Technische Prüfung

Quelle: Eurasische Wirtschaftskommission

Technische Reglements der Zollunion wurden aktualisiert

Von den 47 technischen Reglements der Eurasischen Wirtschaftsunion werden aktuell 41 angewandt. Einige der Regelwerke wurden bereits zur Zeit der Zollunion zwischen Russland, Kasachstan und Belarus erlassen. Sie haben ihre Bezeichnung “TR ZU” beibehalten. Seit der Gründung der Eurasischen Wirtschaftsunion am enthalten die Bezeichnungen der technischen Reglements das Kürzel “TR EAWU”.

Eine Übersicht über die aktuell gültigen technischen Regelwerke finden Sie hier:

Technische Reglements der Eurasischen Wirtschaftsunion

Nummer Technisches Reglement (Bezeichnung) Erforderliche Konformitätsbewertung Änderung tritt in Kraft Gültig seit Aktualisierung vom
TR EAWU 045/2017 Über die Sicherheit von Öl, vorbereitet für Transport oder Verwendung IP 01.01.2025 01.07.2019 24.07.2018
TR EAWU 035/2014 Über die Sicherheit von Tabakprodukten D, GK 01.01.2024 01.09.2017 18.12.2018
TR ZU 007/2011 Sicherheit von Produkten für Kinder und Jugendliche C, D, RG 01.01.2022 01.07.2012 15.01.2019
TR EAWU 46/2018 Über die Sicherheit von brennbarem Erdgas, vorbereitet für Transport oder Verwendung D 01.01.2022 14.09.2018
TR ZU 28/2012 Über die Sicherheit von Feuerwerkskörpern S 01.08.2021 01.07.2014 25.12.2018
TR EAWU 41/2017 Über die Sicherheit von Chemieprodukten RGU, RGR 02.07.2021 03.03.2017
TR EAWU 47/2018 Über die Sicherheit von Alkohol D, RG, GK 09.01.2021 05.12.2018
TR ZU 09/2011 Über die Sicherheit von Parfum und Kosmetik D, RG 01.01.2021 01.07.2012 10.04.2018
TR ZU 19/2011 Über persönliche Schutzausrüstung C, D 31.12.2020 01.06.2012 06.03.2018
TR ZU 06/2011 Sicherheit von pyrotechnischen Erzeugnissen C 01.07.2020 15.02.2012 25.12.2018
TR EAWU 44/2017 Über die Sicherheit von Verpackungen und Behälter für Mineralwasser D, RG, GK 01.07.2020 15.01.2019
TR ZU 11/2011 Über die Sicherheit von Aufzugsanlagen S, D, OS 15.02.2020 15.02.2013 29.05.2018
TR ZU 29/2012 Über die Sicherheit von Lebensmittelzusatzstoffen und Aromen D, RG 01.01.2020 01.07.2013 07.02.2018
TR ZU 25/2012 Über die Sicherheit von Möbeln S, D, GK 01.01.2020 01.07.2014 07.11.2017
TR EAWU 43/2017 Über die Sicherheit von Feuerlöschgeräten S, D 01.01.2020 26.09.2017
TR ZU 18/2011 Über die Sicherheit von Transportmitteln auf Rädern OT, OS, ET, I, TO 31.12.2019 15.02.2015 25.12.2018
TR EAWU 38/2016 Über die Sicherheit von Fahrgeschäften S, D, R, OS 18.10.2019 17.11.2018 28.02.2017
TR EAWU 36/2016 Über Anforderungen an Flüssiggas zur Verwendung als Brennstoff D 01.07.2019 01.03.2018 28.02.2017
TR ZU 32/2013 Über die Sicherheit von Druckgeräten S, D 21.02.2019 01.02.2014 22.01.2019
TR EAWU 042/2017 Über die Sicherheit von Spielgeräten und Spielplätzen S, D, OS 01.01.2019 17.11.2018 29.05.2018
TR ZU 013/2011 Über die Sicherheitsanforderungen von Kraftstoffen zum Antrieb von Motoren und für Heizöl D 01.01.2019 31.12.2012 30.06.2017
TR EAWU 037/2016 Beschränkung der Verwendung gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten S, D 15.11.2018 18.04.2018 16.10.2018
TR ZU 022/2011 Über die Kennzeichnung von Lebensmitteln keine Angabe 14.10.2018 01.07.2013 14.09.2018
TR ZU 021/2011 Über die Sicherheit von Lebensmitteln D, RG, GK 01.10.2018 01.07.2013 31.07.2018
TR EAWU 039/2016 Über Anforderungen an Mineralien R 20.09.2018 18.04.2018 21.08.2018
TR ZU 030/2012 Über die Sicherheit von Schmierstoffen und speziellen Flüssigkeiten D 30.08.2018 01.03.2014 31.07.2018
TR ZU 008/2011 Sicherheit von Spielzeug S 01.08.2018 01.07.2012 26.09.2017
TR ZU 033/2013 Über die Sicherheit von Milch-und Erzeugnissen daraus D, RG, EV, GK 20.04.2018 01.05.2014 20.03.2018
TR ZU 001/2011 Sicherheit von Schienenfahrzeugen S, D 06.03.2018 02.08.2014 07.02.2018
TR ZU 002/2011 Über die Sicherheit von Schienenfahrzeugen im Hochgeschwindigkeitsverkehr S, D 06.03.2018 02.08.2014 07.02.2018
TR ZU 003/2011 Über die Sicherheit der Transportinfrastruktur im Schienenverkehr S, D 06.03.2018 02.08.2014 07.02.2018
TR EAWU 40/2016 Über die Sicherheit von Fischen und Erzeugnissen daraus D, RG, EV, GK 22.02.2018 01.01.2018 29.08.2017
TR ZU 010/2011 Über die Sicherheit von Maschinen und Anlagen S, D, GK 15.02.2018 15.02.2013 16.01.2018
TR ZU 012/2011 Über die Sicherheit von Ausrüstungen und Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen S 01.01.2018 15.02.2013 25.10.2016
TR ZU 024/2011 Über die Sicherheit Speiseöl und Speisefett D, RG, GK 01.01.2018 01.07.2013 10.05.2016
TR ZU 015/2011 Über die Sicherheit von Getreide D, GK 15.10.2017 01.07.2013 15.09.2015
TR ZU 017/2011 Über die Sicherheit von Produkten der leichten Industrie S, D 09.08.2017 01.07.2012 09.08.2016
TR ZU 004/2011 Niederspannungsrichtlinie; Sicherheit von elektrischen Geräten mit Niedrigspannung S, D 15.07.2017 15.02.2013 16.05.2017
TR ZU 020/2011 Elektromagnetische Verträglichkeit von Geräten S, D 15.06.2017 15.02.2013 16.05.2017
TR ZU 016/2011 Über die Sicherheit von Gas-Geräten S, D 14.06.2017 15.02.2013 16.05.2017
TR ZU 023/2011 Über die Sicherheit von Obst- und Gemüsesäften D, RG, GK 14.06.2017 01.07.2013 16.05.2017
TR ZU 031/2011 Über die Sicherheit von Landmaschinen und Ersatzteilen S 20.04.2017 15.05.2016 21.03.2017
TR ZU 014/2011 Über die Sicherheit von Transportwegen im Straßenverkehr S, D 27.03.2017 15.05.2016 28.02.2017
TR ZU 005/2011 Sicherheit von Verpackungen D 15.12.2016 01.07.2012 15.11.2016
TR ZU 026/2011 Über die Sicherheit von kleinen Booten S, K, GK 23.01.2015 01.02.2014 24.12.2014
TR ZU 034/2013 Über die Sicherheit von Fleisch und Erzeugnissen daraus D, RG, EV, GK 25.06.2014 01.05.2014 26.05.2014

Quelle: Eurasische Wirtschaftskommission

Eine ausführliche Liste aller in Kraft befindlichen technischen Reglements der EAWU ist unter folgender Adresse verfügbar: http://www.eurasiancommission.org/ru/act/texnreg/deptexreg/tr/Pages/TRVsily.aspx.

Datenbank verbessert Informationsaustausch zwischen den Behörden

Der gemeinsame Zollkodex der Eurasischen Wirtschaftsunion schreibt einen länderübergreifenden Informationsaustausch vor. Diesen wollen Russland, Kasachstan, Belarus, Kirgisistan und Armenien nun realisieren. Alle Konformitätsbewertungen wie Zertifikate und staatliche Registrierungen, die in den fünf Mitgliedsländern ausgestellt worden sind, sollen in einer Datenbank gesammelt und gespeichert werden. Sobald diese funktioniert, können die Zollbehörden Export- und Begleitpapiere abrufen.

Am 28. Januar 2019 hat die Eurasische Wirtschaftskommission beschlossen, ab dem 17. Februar 2019 eine Datenbank über alle Dokumente anzulegen, die in den Mitgliedstaaten ausgegeben wurden. Zunächst müssen sich die Mitgliedstaaten darüber einigen, welche Daten die Zollbehörden abfragen können. Vorgesehen sind folgende Angaben:

Registrierungsnummer des jeweiligen Dokuments
Ausgabedatum
Status: gültig oder ungültig
Angaben zur Gültigkeitsdauer
Dokumentennummer/Vorgangsnummer
Bezeichnung der Produkte (Typ, Marke, Model)
Nennung der zuständigen Behörde des EAWU-Mitgliedstaates, die das Dokument ausgestellt hat
Angabe des entsprechenden technischen Reglements, nach dem das Dokument ausgegeben wird

Um eine Anfrage zu stellen, sollen die Zollbehörden folgende Angaben machen:

Information über die anfragende Zollbehörde
Angabe des Codes oder Kürzels des Mitgliedstaates, dessen Zollbehörde eine Auskunft abfragt
Dokumentennummer und Art des Dokuments, das abgefragt wird
Registrierungsnummer des Dokuments

Quelle: https://www.gtai.de/

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *